Kartenbestellung

Die beA-Kartenbestellung ist seit dem 31.08.2015 möglich. Allen, die bisher noch keine Zugangskarte bestellt haben, wird empfohlen, dies umgehend nachzuholen.

Wichtige Hinweise:

Für die Kartenbestellung wird eine E-Mail-Adresse benötigt. Sollten Sie bisher über keine verfügen, müssen Sie sich hierfür eine einrichten. Die RAK Tübingen wäre Ihren Mitgliedern, die hier noch keine E-Mail-Adresse angegeben haben, dankbar, wenn Sie dies nachholen würden.

Die RAK Tübingen übersendet für die Kartenbestellung Ihre von Ihnen bei uns angegebenen Daten an die BRAK. Kontrollieren Sie daher bitte regelmäßig Ihre Daten im Anwaltsregister und teilen uns Abweichungen von den tatsächlichen Daten umgehend mit.

Übersendung der Karten

Bei Neuzulassungen, die ihre Karte vor der Zulassung beantragen, wird die Karte an die zuständige Rechtsanwaltskammer versandt und kann bei der Zulassung direkt abgeholt werden. Bei Beantragung der Karte nach Zulassung wird die Karte direkt zugesandt.

Karten mit Signaturfunktion

Falls Sie die Karte mit Signaturfunktion bestellen, müssen Sie sich identifizieren lassen, damit die Signatur auch nur Ihnen als Person zugeordnet ist. Die Signaturfunktion ist bei den zu bestellenden beA-Karten anfangs noch nicht aufgeladen. Nach Durchführung des Identifizierungsverfahrens können Sie das Signaturzertifikat auf Ihre Karte aufladen. Für das Identifizierungsverfahren gibt es zwei Möglichkeiten:

  • NotarIdent: Dafür müssen Sie mit einem Personalausweis oder einem Reisepass bei einem Notar Ihrer Wahl vorstellig werden. Dieser nimmt dann einen Lichtbildabgleich vor. Die BNotK empfiehlt, dass dieser Vorgang für Rechtsanwälte kostenlos angeboten werden soll. Welche Notare sich an diese Empfehlung halten werden, ist der RAK Tübingen jedoch nicht bekannt.
  • KammerIdent: Sie können sich jedoch auch von der RAK Tübingen identifizieren lassen. Das Identifizierungsverfahren ist für Kammermitglieder kostenlos. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin. Zum KammerIdent-Verfahren benötigen Sie einen gültigen Personalausweis (alternativ einen Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung), Ihr Antragsformular und das Identifizierungsformular.